An den Regionalmeisterschaften der Region Ostschweiz holte Kevin Kalu über die 100m der Kategorie U18 die Goldmedaille. Mit seiner Zeit, 11.18s, distanzierte er den zweit Schnellsten um zwei Hundertstel und ist schweizweit der siebt Beste seiner Kategorie. Nachdem er schon im Halbfinal persönliche Bestleistung lief, konnte er sich nochmals steigern und sicherte sich so den ersten Rang.

Ebenfalls Regionalmeister ist Conrod Angus, und das gleich dreifach! Er gewann den 60m (8.19s), die Diskuskonkurrenz (32.50m) und den Wettkampf im Kugelstossen (11.23), U14.

Auch Linus Spitz holte in Winterthur eine Medaille. Er warf den Speer auf eine neue persönliche Bestmarke von 45.93m und gewann so in einem spannendem Wettkampf die Silbermedaille bei den unter 18 Jährigen. Linus lief auch noch den 400m, dort qualifizierte er sich als fünft Schnellster, ebenfalls mit Persönlicher Bestleistung (53.97s) für den Final, welchen er dann aber ausliess.

Elisabeth Hoheneck wurde mit 28.22m Zehnte im Speerwurf (600g), der Kategorie U18.

Auch in die Top Ten schaffte es Anita Reiter. Sie warf den 400g schweren Speer 29.33m weit und wurde so genau zehnte in der Kategorie U16.

 

Goldmedaillen an den Regionalmeisterschaften

JahresprogrammNews_mehrRegionalmeisterschaften_2012_files/TVA,%20ATT%20Jahresprogramm%202013.pdf
KontaktKontakt.html
AnlässeAnlasse.html
NewsStartseite_News.html
GruppenGruppen.html
LeitbildLeitbild.html
LinksLinks.html
BilderBilder.html
BestenlistenBestenlisten.html
ArchivArchiv_2012.html